TikTok Coaching

Workshops und Coaching zur Nutzung von TikTok

Wieso ist es überhaupt wichtig sich detaillierter mit TikTok zu beschäftigen? Die Plattform ist doch wie jede andere Social Media Plattform. Junge Menschen posten alberne Videos und es ist möglich seine vorhandenen Videos und Werbeanzeigen einfach dort hochzuladen. Wer so denkt, der wird auf TikTok schnell eines besseren belehrt. Die Zeiten von Vorurteilen sind lange vorbei.

Fangen wir ganz vorne an

TikTok verstehen

Um die Plattform für die Relevanz der eigenen Marke richtig einordnen zu können, gilt es diese zu verstehen. Dafür sollte sich die Entwicklung der letzten Jahre angeschaut werden, um zu verstehen wie sich innerhalb so einer kurzen Zeit eine Plattform neben Größen wie Instagram einreihen konnte und was dies für Auswirkungen in der Zukunft hat. Dies wird anhand der Entwicklung von Nutzer- und Downloadzahlen der letzten Quartale bestätigt.

Placeholder Image

700 Millionen

Nutzer weltweit
Placeholder Image

100 Millionen

Nutzer in Europa
Placeholder Image

11 Millionen

Nutzer in Deutschland

Die Zielgruppe kennenlernen

Welche Nutzer sind auf TikTok aktiv und wie verhalten sie sich?

Je nach Plattform sind Nutzer aus unterschiedlichen Gründen dort online unterwegs. Dies gilt auch für TikTok, denn die App gilt größtenteils als Plattform für Unterhaltung. Auch wenn sich neue Formate wie Lerninhalte durchgesetzt haben, verhalten sich Nutzer bei TikTok seltener mit einem primären Suchverhalten wie auf Pinterest oder mit einem Drang für Business-Kontakte wie auf LinkedIn. Auch haben Bild-Formate wie auf Instagram keine direkte technische Möglichkeit auf TikTok bespielt zu werden. Wenn es um die Aufmerksamkeit der Nutzer auf TikTok geht, so werden Inhalte stets mit eingeschalteten Ton und hoher Kozentration geschaut. Dies liegt daran, dass die Videos soundabhängig produziert werden und viele Videos sonst nicht als ganzes Erlebnis konsumiert werden können.

Das technische Know-How

Wie funktioniert der Algorithmus und worauf muss ich achten?

Es herrscht ein großes Mysterium um den TikTok-Algorithmus. Das Spannende ist, dass dieser laut den Aussagen von eigenen TikTok-Entwicklern nicht komplett verstand wird und Erfolge erst recht nicht vorhergesagt werden können. Es ist also unmöglich diese Künstliche Intelligenz zu durchschauen, da diese sich ständig weiterentwickelt. Trotzdem gibt es Tipps und Tricks, die der Algorithmus gerne sieht.

Vor allem solltest du darauf achten, dass deine Videos gegen keine Community Guidlines verstoßen. Dazu gehören unangemessene Inhalte oder der Verstoß gegen Musiklizenzen. Mit der richtigen Belichtung, hoher Bildqualität und einer guten Bildbeschreibung kannst du somit schon die ersten wichtigen Schritte gehen. Wenn dieses Fundament geschaffen ist, wird dein Video in vieler Hinsicht analysiert und in gewissen Wellen bei guten Werten weiteren Menschen ausgespielt.

Videos erstellen

Wie erstelle ich kreative Videos auf TikTok?

Es geht damit los, dass für kreative Videos kein großes Budget und keine teure Kamera notwendig sind. Primär sollte eine vorhandene Kamera in ihrem vollen Umfang genutzt werden. Dabei werden häufig die Kameraführung oder die Technik der Videoschnitte, wie beispielsweise spannende Transitions, in den Vordergrund gestellt. In vielen Fällen geht es jedoch mehr um die Inhalte des Videos, um das Geschehen und die Story. Daher sollte sich zuerst dafür entschieden werden, welche der beiden Varianten gewählt werden. Natürlich ist auch beides möglich. Beim Filmen ist es hilfreich sich mit den Grundprinzipien der Kameraführung auszukennen, also den Fokus richtig zu setzen, Person im richtigen Winkel zu platzieren und eine Stabilität ins Bild zu bekommen. Es sei jedoch gesagt, dass es nicht darum geht einen neuen Imagefilm zu produzieren. Auch verwackelte Videos mit schlechterer Qualität können gut ankommen – wenn denn der Inhalt stimmt. Es gibt daher keine Grenzen. Von kreativen Effekten über Einbindungen von Videospielen bis hin zu Animationen sind jegliche Videoarten vertreten und auch selbst umsetzbar.

Zum TikTok Profi werden

Unsere Workshops zur Nutzung von TikTok und Instagram

Wer diese Themen und einige andere verstanden hat, ist bereit für die verspielte Welt von TikTok. Wir sehen uns dabei als perfekter Sparring-Partner, denn wir bedienen nicht nur unsere Kunden, sondern verwalten auch eigene Accounts mit Millionen von Followern und sind somit täglich nah an den Trends der TikTok Welt. Wenn du mehr zu Content Creation und Ads oder den Algorithmus auf Plattformen wie TikTok oder Instagram erfahren möchtest, dann buche einen Workshop bei uns! Lass dich noch heute kostenlos beraten.